Tipp: SEO mit Google +

Dass Google seine eigenen Produkte mag, ist kaum überraschend und bekannt. Ein Herr Rösler wählt schließlich auch die FDP; sagt er zumindestens. Und so beobachtet Google seine Social-Media-Plattform Google + mit Adleraugen und stürzt sich auf alle dort versammelten Informationen wie der Steinadler auf den Schneehasen. Das kann man sich zunutze machen.

Betrachten Sie Ihr Google + Profil als eigene Website und optimieren Sie sie aus Sicht der Suchmaschine. Wichtig ist unter anderem das Intro (in Ihrem Profil unter Info): Die ersten 55 Zeichen werden von Google als Meta Despription betrachtet und erscheinen bei der Suche nach Ihnen oder Ihrem Unternehmen in der Trefferliste.
Ebenfalls wichtig sind die jeweils drei ersten Links in den Bereichen Weitere Profile und Empfohlene Links; auch diese werden häufig in der Suche angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.