Zwei-Wort-Suchanfrage – Headlines richtig texten

Laut einer Studie der GFK aus dem Jahr 2009 bestehen 64 % aller Suchabfragen aus zwei Wörtern. Wohnung mieten, Auto kaufen, Zahnarzt Düsseldorf, SEO texten, und, und, und. Es ist daher wichtig, seine Seite auf solche Wortkombinationen zu optimieren. Dabei sollte man wissen, dass Google Spider, das sind kleine Roboter, die Ihre Seite besuchen und indizieren, keine studierten Sprachkritiker sind, sondern mechanisch vorgehen. Sie schauen, ob die beiden abgefragten Wörter im Text in räumlicher Nähe vorkommen. Am liebsten hätten sie es, wenn die Wörter genau in der Reihenfolge stehen, in der die Suchanfrage gestellt wurde. Das heißt, für Google ist eine schöne Headline: Wohnung mieten. Für den Leser eher nicht.
Wie schreibt man nun Zweiwort-Headlines, die sowohl Google als auch dem Leser gefallen? Wie kann man beides vereinen? Google- und Leserwünsche? Hier ein paar Tricks.

1. Der Fragetrick

Setzen Sie hinter die angefragte Wortkombination ein Fragezeichen und lösen Sie die Frage direkt mit einer Phrase auf.

  • Wohnung mieten? Hier finden Sie die besten Angebote.
  • Auto kaufen? Aber günstig.

2. Die Alles-Phrase

Beginnen Sie die Headline mit der Phrase „Alles …“

  • Alles zum Thema Auto kaufen
  • Alles in Sachen Wohnung mieten

3. Der Bindestrichtrick

Ähnlich dem Fragetrick, aber etwas gewollter in der Anmutung. Setzen Sie hinter die Wortkombination einen Bindestrich und eine Phrase.

  • Auto kaufen – Wir haben die besten Angebote
  • Wohnung mieten – So finden Sie Ihre Traumwohnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.